Krankenversicherung
Krankenversicherung für Studenten
Krankenversicherung für Beamte
Krankenversicherung für Freiberufler
Familienversicherung
Krankenhauszusatzversicherung
Zahnzusatzversicherung
Pflegezusatzversicherung
Krankentagegeldversicherung
Vorsorge, Rente
Kapitallebensversicherung
Risikolebensversicherung
Ausbildungsversicherung
Private Rentenversicherung
Riester Rente
Rürup Rente
Recht, Haftung
Bauherrenhaftpflichtversicherung
Kfz-Haftpflichtversicherung
Berufshaftpflichtversicherung
Privathaftpflichtversicherung
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
 
"Egal ob Privat- oder Geschäftsreise, eine umfangreiche
Versicherung kann immer sinvoll sein"
Reiseversicherung  
Der Begriff Reiseversicherung ist eigentlich ein Oberbegriff für mehrere verschiedene Versicherungen für Urlaubs- oder Geschäftsreisen oder einem Auslandspraktikum. Der Abschluss einer Reiseversicherung oder gar eines Versicherungspakets kann in vielen Fällen sehr sinvoll und nützlich sein. Durch die Gruppe der Reiseversicherungen kann man sich gegen viele verschiedene Risiken umfangreich absichern. Gegen welchen Risiken man sich absichern sollte, das hängt immer von mehreren unterschiedlichen Faktoren ab. Hierzu zählen:
  • Alter,
  • Gesundheitszustand,
  • Dauer der Reise,
  • Reiseziel bzw. Reiseland,
  • Art der Reise, (Hotelaufenthalt, Sprachreise, Safari usw.)
Um gegen allen reisespezifischen Risiken einen passenden Schutz bieten zu k önnen, haben die Versicherungsgesellschaften eine Reihe von Reiseversicherungs-Arten entwickelt. Die wichtigsten Arten dieser Versicherungsgruppe sind grundsätzlich folgende:
  • Reisekrankenversicherung – Bietet einen optimalen und umfangreichen Schutz gegen reisespezifische Risiken. Sie übernimmt viele Kosten, die meist noch nicht mal von der privaten Krankenversicherung übernommen werden.

  • Reisegepäckversicherung – Sehr nützlich, wenn Gepäck oder wietere Reiseandenken verloren gehen oder beschädigt bzw. total zerstört werden.

  • Reiserücktrittskostenversicherung – Können Sie aus einem unvorhersehbarem, wichtigem Grund auf eine gebuchte Reise nicht antreten, dann schützt eine solche Versicherung von größeren finanziellen Verlusten.

  • Reiseunfallversicherung – Eine solche Versicherung schützt bei Unfällen im Ausland und bei den damit verbundenen finanziellen Folgen.
Diese Versicherungen k önnen dabei so einzeln als auch in einem sog. Versicherungs-Paket abgeschlossen werden. Durch den Abschluss eines Reiseversicherungspakets kann in den meisten Fällen so an Zeit als auch an Geld gespart werden. Es ist aber sehr wichtig, dass man darauf achtet, eine Doppelversicherung zu vermeiden. Eine Doppelversicherung bedeutet, dass bestimmte Leistungen, die im Versicherungspaket angeboten werden, von bestehenden Versicherungen abgedeckt sind. Überprüfen Sie aus diesem Grund immer genau, was im Versicherungsumfang genau angeboten wird und welche Leistungen von bereits bestehenden Versicherungen abgedeckt sind. Eine Doppelversicherung kann leicht entstehen, wenn man seine Reise zum Beispiel per Kreditkarte bezahlt und somit eine gratis Versicherung von der Kreditkartengesellschaft erhält.

Auf vielen Reisen ist es wichtig, gebührenfrei Bargeld an Geldautomaten zu bekommen. Die kostenlose Kreditkarte der DKB eignet sich für diesen Zweck besonders, denn der Bargeldbezug ist rund um den Globus kostenfrei.

Sollten Sie sich für den Abschluss einer Reiseversicherung entscheiden, dann stehen Ihnen bei den meisten Anbietern grundsätzlich zwei verschiedene Versicherungspolicen zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um folgende zwei Reiseversicherungspolicen:
  • Tagespolice bzw. Einzelpolice,
  • Dauerpolice bzw. Jahrespolice,
Der Unterschied zwischen den beiden Versicherungspolicen liegt in der Dauer des Versicherungsschutzes. Bis eine Tagespolice nur für eine einzelne Reise gilt, bietet eine Dauer- bzw. Jahrespolice Versicherungsschutz auf allen Reisen die man unter der Versicherungslaufzeit antretet. Sollten Sie jährlich nur ein bis zwei mal ins Ausland reisen, dann reicht es mit den Abschluss einer Tagespolice völlig aus. Die Dauerpolice bzw. Jahrespolice eignet sich dagegen für alle, die sei es privat oder geschäftlich, jählrlich mehr als zwei mal ins Ausland reisen müssen.

Sollten Sie sich für den Abschluss einer Reiseversicherung entscheiden, dann stehen Ihnen im Internet sehr viele verschiedene Anbieter sowie Angebote zur Verfügung. Um hierbei den Überblick nicht zu verlieren, sollten Sie vor der Antragstellung immer erst einen kostenlosen sowie unverbindlichen Versicherungsvergleich durchführen. Mit einem kostenlosen Vergleich der Angebote können in kürzester Zeit die besten Angebote auf dem Markt gefunden werden. Vergessen Sie also nicht, vor der Antragstellung immer erst einen kostenlosen sowie unverbindlichen Versicherungsvergleich durchzuführen.
Bei den Reiseversicherungen ist es sehr wichtig zu wissen, dass man diese bereits vor der Abreise abschliessen muss. Haben Sie über die Reiseversicherung vergessen und Ihr Flug startet bereits am Morgen, dann ist es immer noch nicht zu spät. Führen Sie ganz einfach einen Vergleich durch und stellen Sie einen Online Antrag auf die zu Ihrer Situation passendste Versicherung.

In den Bereich der Reiseversicherung fallen mehrere Versicherungen, die letztendlich alle das Ziel verfolgen, die versicherte Person vor und während der Reise gegen verschiedene Risiken abzusichern. Die einzelne Arten der Reiseversicherung haben wir für Sie auf den folgenden Seiten ein wenig ausgiebiger vorgestellt.